Logo nullzeit.at
home | kontakt | impressum 

Leseprobe Nullzeit, Sex und Tiefenrausch

Nachstehend finden Sie einige Auszüge aus "Nullzeit, Sex und Tiefenrausch" sowie "Noch mehr Sex und Tiefenrausch".

Woher kommt der Brauch des Versenkens von Christbäumen?

Kann man unter Wasser Sex haben?
Was ist das älteste Gebäude, in das man tauchen kann?
Wie tief können U-Boote tauchen?

Über "Noch mehr Sex und Tiefenrausch"
Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer die Verständigungszeichen beim Tauchen erfunden hat oder warum sich Bakterien in Ihrem Neoprenanzug sehr wohlfühlen? Möchten Sie wissen, ob Delfine Spaß am Sex haben oder welches Unterwasserlebewesen den stärksten Biss hat? Interessiert Sie wie man U-Boot-Fahrer wird oder welche Sexualpraktiken es so im Meer gibt?Vielleicht interessiert es Sie aber auch, ob man unter Wasser Pornofilme drehen kann...

Seit dem durchschlagenden Erfolg des ersten Bandes "Nullzeit, Sex und Tiefenrausch" haben die beiden Autoren weitere 333 Taucherfragen gesammelt, die sie wieder kompetent, professionell und mit einem Augenzwinkern beantworten... Zum Lesen, Schmunzeln, mehr Wissen.

Der erste Teil des Buches, "Nullzeit, Sex und Tiefenrausch", ist nicht nur eines der meistverkauften Tauchbücher der vergangenen Jahre, sondern wurde auch am 17. Juni 2006 auf einer Plattform in fünf Meter Tiefe im österreichischen Traunsee im Zuge der weltgrößten Unterwasser-Pressekonferenz vorgestellt. Die zu diesem Zweck unter Wasser anwesenden 21 Journalisten aus dem Zeitungs- und Fernsehbereich verfolgten die Buchpräsentation auf einer Flipchart und einem wasserfesten Unterwasser-Computer und konnten mittels überdimensionalen Unterwasser-Schreibtafeln den beiden Autoren Leo Ochsenbauer und Klaus-M. Schremser sogar Fragen stellen. Diese Präsentation brachte „Nullzeit, Sex und Tiefenrausch – 333 Antworten auf Taucherfragen“ als einzigem Taucherbuch den Eintrag ins „Guinnessbuch der Rekorde“. Der Folgeband „Noch mehr Sex und Tiefenrausch – Weitere 333 Antworten auf Taucherfragen“ hat alle Voraussetzungen, um diesen Erfolg noch zu übertreffen!

"Reinlesen ist Pflicht und das Buch dann dem Tauch-Buddy oder sich selbst schenken..."
Gerhard Wegner, Sharkproject e.V.

"Also, Taucher aller Länder: lest dieses Buch!"
Dirk Steffens, Tierfilmer und TV-Moderator

Rezension Taucher.net, Februar 2006
Ein interessantes und amüsantes Buch, das auch Nichttaucher begeistert. Eigentlich das ideale Geschenk für jeden Taucher!

Zusammenfassung "Noch mehr Sex und Tiefenrausch"
In den einzelnen Kapiteln finden sich wieder unzählige Fragen rund ums Tauchen, wie etwa, wie es zum ewig währenden Kampf PADI vs. CMAS kam, wie Rebreather funktionieren, was man beim Kindertauchen beachten muss und ob man von Sperma im Wasser schwanger werden kann, nur weil wir grad von Kindern gesprochen haben.

Selbstverständlich ist auch der Tier- und Unterwasserwelt wieder ausreichend Platz eingeräumt worden und wir beantworten die Frage, wo das größte Unterwassergebirge der Welt liegt, wie viel Gold im Wasser liegt, berichten über das Sex-Verhalten von Fischen und anderen Meereslebewesen und lassen auch die Homosexualität in deren Welt nicht unkommentiert.

Im Kapitel „Wracks“ reden wir unter anderem über die große Flut, lassen den amerikanischen Bürgerkrieg wieder aufleben und erzählen von Schatzsuchern und riesigen Goldfunden. Besonders beliebt waren auch unsere Kapitel „Auf Tauchreise“ und „Zahlen und Fakten“, bei denen wir diesmal wieder skurrile Rekorde beleuchten und die Frage nach den schönsten Tauchgebieten der Welt beantworten. Wie immer versuchen wir all dies mit einem kleinen Augenzwinkern, man sollte ja nicht alles nur ernst sehen.

Wir hoffen, dieser Nachfolgeband wird unsere Leser ebenso begeistern - uns hat schon allein das Schreiben wieder besonderen Spaß gemacht!
Kaufen?
Die Bücher auf Amazon.











Was meinen andere?
"Warum ignorieren wir die Ozeane? Weil oben der Himmel und unten die Hölle ist?"
Dr. Robert Ballard, Tiefsee-Forscher

"Ich bin gespannt, was mich bei meinen neuen Weltrekorden in der Tiefsee erwartet – die Lektüre dieses Buches, für das ich das Vorwort schreiben durfte, hat mich zumindest mal ein bisschen auf diese Umgebung vorbereitet."
Herbert Nitsch, 32facher Apnoe-Weltrekordhalter

"Taucher aller Länder: Lest dieses Buch! Die beiden Autoren geben uns Süchtigen die Droge, die wir brauchen, und sind dabei witzig und informativ – und so sollen gute Sachbücher meiner Meinung nach auch sein."
Dirk Steffens, TV-Moderator

"Reinlesen ist Pflicht und das Buch dann dem Tauch-Buddy oder sich selbst schenken nur wärmstens zu empfehlen. Schon alleine wegen dem Spaß."
Gerhard Wegner, Sharkproject e.V.

"Die Autoren zeigen auf eindrucksvolle und amüsante Art und Weise Missstände auf und räumen mit lang gehegten Vorurteilen auf."
Dr. Erich Ritter, Haiforscher

"Dieses Buch vermittelt dem Publikum auf wundervolle und anschauliche Art und Weise Wissen über die Unterwasserwelt. Ich wünsche Ihnen entspannte Stunden beim Lesen dieses Buches!"
Umberto Pelizzari, Freitauch-Legende

» lesen Sie hier
| Share